Kompetenzzentrum Wasser Bodensee e.V. Jahrestagung 2017

Blau und Grün in der Stadt der Zukunft: Jahrestagung am 22.06.2017, 10.00 - 17.00 Uhr,Stadtverwaltung Konstanz, Untere Laube, Sitzungssaal 6. OG. Das Kompetenzzentrum Wasser Bodensee e.V.hat ein spannendes Tagungsprogramm zu einem für jede Stadt sehr aktuellen und wichtigen Thema zusammengestellt.
Warum ist das Thema wichtig? Der Klimawandel stellt die städtische Wasserwirtschaft und die grüne Infrastruktur vor neue Herausforderungen, z.B. Hochwasser, Starkregen, Hitzewellen, Luftverschmutzung, Abwasserbehandlung, etc.
Die Zahl der Hitzetoten in den länger und trockener werdenden Sommern steigt, ebenso die Feinstaubbelastung. Städt. Grün, gut geplant in Korridoren durch die Stadt und an Verkehrsknotenpunkten spendet Feuchtigkeit, schafft Begegnungsplätze und
Filtert die Luft. Besonders in Konstanz ist der Verkehr eine Belastung für Bürger und Touristen. Wir stellen auf der Tagung eine spannende Innovation vor, die sich überall auf kleinem Raum realisieren lässt. Starkregen und Hochwasser erfordern innovative Massnahmen und architektonische Lösungen um „mit dem Wasser" zu bauen und leben, d.h. das Wasser nicht aus/unter die Stadt zu verbannen sondern aktiv und attraktiv zu integrieren und zu nutzen. Die Wasserstands- und Qualitätsschwankungen (z.B. Partikeltransport) machen sich auch im Bodensee bemerkbar und können sich auf die Fischerei auswirken. Wir fragen deshalb, wie sieht eine nachhaltige Fischerei aus und kann Aquakultur (auch landbasiert) eine Ergänzung sein? Nicht zuletzt wandelt sich die Aufgabe der städt. Abwasserentsorgung dank neuer Technologien und unter dem Druck neuer stofflicher Herausforderungen.
Die Tagung bündelt das Wissen von Experten aus Deutschland und der Schweiz und ist besonders für Behörden eine wichtige Basis für künftige Entscheidungen. Wir sind dankbar, dass die Stadt Konstanz uns auch hier wieder in seinen Lokalitäten begrüsst und unterstützt.

 

AnhangGröße
Flyer Tagung KWBo 2017.pdf993.91 KB