Blog

Neuzugang bei der Bodensee-Stiftung

Hallo, ich bin Antje Föll und neue Mitarbeiterin bei der Bodensee-Stiftung. Schwerpunktmäßig werde ich die Projekte Bioenergieregion Bodensee und AgriClimateChange unterstützen. Mein Studium zur Umweltplanerin habe ich in Bayern absolviert und nun freue ich mich auf Land und Leute am Badisch-Schwäbischen Meer. Mein Einstieg bei der Bodensee-Stiftung begann mit der Fachtagung „Energiesysteme im Wandel“ auf der Insel Mainau, bei der unter anderem der Ausbau der Windkraft heiß diskutiert wurde.

Wiesen, Langohren und Hirse

Nachdem Kneissler Brüniertechnik vor einigen Monaten als erste Maßnahme zur naturnahen Gestaltung des Firmenareals eine Blumenwiese gepflanzt hatte, war es jetzt Zeit für die erste Mahd.

Die Umweltstiftung "Fondation Yves Rocher" beim Umweltgipfel in Rio de Janeiro

Marion Hammerl, Geschäftsführerin der Bodensee-Stiftung wurde mehrfach von der Yves Rocher Fondationfür Ihr internationales Engagement im Umweltschutz ausgezeichnet. Sie begrüßt das Engagement des Unternehmens zum Schutz der biologischen Vielfalt.

Insektengarten auf der Insel Mainau

Seit einer Woche ist der Insektengarten auf der Insel Mainau eröffnet. Wir haben bei der Pflanzplanung und bei der Textgestaltung der Info-Tafeln maßgeblich mitgearbeitet. Für mich ist das ein echter Meilenstein für das Netzwerk Blühender Bodensee, denn kann es einen besseren Ort am Bodensee geben als die Mainau um das Thema "arten- und blütenreiche Landschaften" attraktiv und für möglichst viele Menschen darzustellen?

Unterwegs für eine blüten- und artenreiche Bodenseelandschaft

Auch in diesem Jahr war die Exkursion zu den Blühflächen auf dem Golfplatz bei Schloss Langenstein mit rund 20 Teilnehmern sehr gut besucht. Vertreterinnen und Vertreter aus Naturschutz, Imkerei, Landwirtschaft, Kommunen und Unternehmen informierten sich bei Dr. Dittrich von syringa und dem Greenkeeper Herrn Buhl über die Anlage von mehrjährigen artenreichen Blumenwiesen.